Verjnuarmu Official Merchandise Store

Verjnuarmu Official Merchandise Store

Um Vernjnuarmu zu verstehen hier ein paar Basics: Savo ist eine der historischen Landschaften Finnlands. Diesen Teil Finnlands bezeichnet man auch als Seen- Finnland, außerdem ist diese Region sehr waldreich. Vieles, was man heute typischerweise mit Finnland assoziiert, findet man in Savo wieder .Die Bewohner von Savo sprechen einen sehr markanten Dialekt, der sprachwissenschaftlich zu einer größeren Gruppe von Savo-Dialekten gehört. 

Und In eben dieser Region, mit den verdammt dunklen Wäldern und den markanten Dialekt, vom düsteren Licht des schwarzen Mondes erleuchtet, entstanden Vernjnuarmu. Denn durch die Dunkelheit der Nacht verhüllt, ließ der Fürst der Dunkelheit zwei Seelen auferstehen: MUSTA SAVO & SAVON SURMA.

Diese abscheulichen Kreaturen aus den tiefen der Hölle, wurden gezwungen sich mit der zermürbenden Schwere des Savo  Metal´s abzurackern. Savon Surma´s Aufgabe sollte es sein die Gitarre, zusammen mit dem verzerrten Low Tunes des Basses zu spielen.  Musta Savo´s Schicksal waren die Drum´s, er sollte die Felle der Kriegstrommel schlagen. Die Vocals machten beide zusammen, grunzend, keuchend und dumpf.

VERJNUARMU, die einzige Savo - Metal Band der Welt, war geboren.

So beganen Savon Surma & Musta Savo  an den düsteren Melodien zu arbeiten, natürlich unter den wachenden Auge des Fürsten der Dunkelheit. 

Der Himmel verdunkelte sich als Verjnuarmu zu spielen began. Mitten im Sturm, bei eisiger Kälte, wurde der erste Song vollendet.. Zu Ehren des schwarzen Lords nannte man ihn: "PIMMEYVVEN RUHTINAS" Die unheilige Allianz von Metal & Savo Dialekt!!

Die Jahre zogen ins Land und Verjnuarmu sähten Hass in ganz Savo und sie beschlossen sich Verstärkung zu suchen.  Sie wandten sich an den Fürst der Dunkelheit. Dieser schickte ihnen zwei dunkle Seelen aus der Hölle: VIITAKEMIES, der die Gitarre geißeln sollte und WOEMA, der den Bass maltretieren musste. Nachdem beide ihre niederträchtige und bösartige Natur unter Beweis gestellt hatten, wurden sie als neue Mitglieder akzepiert. Diese Gehilfen brachten die stark benötigte Vielfalt zu Verjnuarmu, ohne dabei Schwere einzubüßen. 

Aber noch immer fehlte dem Orchester eine Stimme. Jemand der die Drehungen und Wendungen des Savo Dialektes beherrschte. Dies geschah als PUIJON PERKELE zurück in die Welt der Lebenden  entlassen wurde. Puijon Perkele war berühmt für seine reißende Stimme und seine gemeine Natur. Musta Savo & Savon Surma beschlossen auch ihn in ihre Reihen aufzunehmen. Und so interpretiert er nun die dunklen Lieder von Verjnuarmu mit viel Kraft und Zorn. 

So schloß sich der Kreis um Verjnuarmu. Der Fürst der Dunkelheit war zufrieden mit seinen treuen Dienern und befahl ihnen ihre dunkle Nachricht mit Hingabe und schwarzen Herzen zu verbreiten. Verjnuarmu war nun bereit Finnland und anschließend die ganze Welt zu erobern

Klassische Ansicht
* Preise inkl.19% MwSt., zzgl. Versand